Sonntag, 3. März 2013

❤ Lucas erste Locke und Ausbeute vom Stoffmarkt ❤

Lucas lange Nackenhaare mussten heute mal dran glauben:
Die Seiten haben wir erstmal gelassen:
Die Locke wird natürlich für immer aufgehoben:
Und das ist meine Ausbeute vom Stoffmarkt, diverse Jerseystoffe. 
Ich will mich jetzt langsam mal daran machen und Kleidungsstücke für Luca nähen:


Mit dem Eulchenstoff nähe ich was für Marcella:
Und aus diesen Jerseys möchte ich was für mich machen: 
Und noch ein paar Baumwolle-Basics:
Der Stoffmarkt war ja heute auf einen Sonntag und das war die Hölle los!! Ich habe 45 Minuten einen Parkplatz gesucht und kam teilweise gar nicht bis an den Stoff ran. Wenn es leerer gewesen wäre, hätte ich sicherlich noch mehr gefunden. Im Auto hab ich gemerkt, dass ich z.B. roten Stoff mit weissen Punkten total vergessen habe. Ein Mann, der von seiner Frau mitgeschliffen wurde, sah die Masse an Menschen (Frauen) und sagte: "Nähen die alle???" Das fand ich echt lustig! Für den ist wohl seine Frau schon total exotisch. Dass es nun eine Riesenszene solcher verrückter Frauen gibt, war für ihn wohl unbegreiflich *lach*
Liebe Grüße
Yvonne

Kommentare:

  1. Liebe Yvonne,

    so eine Locke habe ich auch von jedem meiner Kinder. Das ist eine schöne Erinnerung. Du hast ja eine schöne Ausbeute gemacht. Deine Geschichte vom Stoffmarkt ist ja süß, der arme Mann. Als ich das erste Mal auf einem Stoffmarkt war und die Frauen mit ihren Trolly's anrückten, dachte ich auch die sind doch verrückt und heute bin ich auch eine von den "Verrückten" ;-).

    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Ach ja, Männer leben wohl doch noch manchmal hinterm Mond! *grins*

    Bei uns ist auch immer Sonntags Stoffmarkt (so wie diesen jetzt folgenden) und da ist wirklich immer was los. Man muss echt schon immer früher da sein - die fangen eigentlich immer früher an als ausgeschrieben - dann ist es noch relativ leer. Man merkt dann richtig, wann es auf die Mittagszeit zugeht, plötzlich kommt man nicht mehr an die Stände ran! :-)

    Deine Stoffauswahl gefällt mir, vor allem die Jersey-Punkte. Ich will mir ja auch schon laaaange mal was selber nähen, kann mich aber immer nicht für Stoffe entscheiden! Na mal sehen, vielleicht doch diesmal?! :-)

    Liebe Grüße aus Berlin
    Melitta

    PS: die Haare abzuschneiden, tat sicher weh, oder? Ich meine natürlich nicht Luca und nicht körperlich, sondern dir seelisch! Marc hatte ewig lange Zeit total kurze Haare, aber beim Sohn meiner Freundin war das richtig komisch, die süßen Locken abzuschneiden! Aber na ja, wat sein mut, mut sein! :-)

    AntwortenLöschen

Danke für Eure lieben Worte!