Dienstag, 12. Februar 2013

❤ ❤ 12 von 12 im Februar 2013 ❤ ❤

Schon das zweite mal in diesem Jahr gibt es die 12 von 12. Noch ein paar Wochen, dann haben wir die trübe Jahreszeit überstanden. Dass es schon wieder später dunkel wird, merke ich schon ;-)
Die zwei grossen Kinder sind heute mit Oma in Berlin, so verbringe ich den Tag mit Luca allein.
Morgens fielen mir die Krümel unter dem Besteck auf, deshalb habe ich erstmal Fach für Fach ausgewischt:
 Und da mir heute so danach war, habe ich mal wieder ein bisschen gesportelt:
Gianluca schaut sich derweil Bücher an. Er lässt mich sogar das komplette Workout durchziehen!
 Danach muss er aber auch mal selber ran!
Jetzt muss er bei unserer lieben Frau Strummel, die schon jahrelang Nino betreut hat, turnen:
 Und einkaufen waren wir dann auch noch, Luca sieht schon sehr müde aus:
Im Auto schlief der Kleine dann ein. Auch, als ich ihn ins Bett legte, wachte er nicht auf:
Die Gelegenheit für mich, in Ruhe Mittag zu essen (Hühnchen-Ananas-Banane- Kokosmilch aus dem Wok):
 ... und noch ein bisschen was zu schaffen: 


 Jan holt die Kinder an einem Treffpunkt ab. Da kommen die Abenteurer. Und laut Ninos Erzählungen war es mit Oma wohl wirklich abenteuerlich! Eingesperrt im dunklem Parkhaus und von einem rauchenden Mitarbeiter durch irgendwelche Lagerräume nach draussen geführt, wegen eines verlorenen Personalausweises durch Berlin geirrt und ein spontaner neuer Haarschnitt durch meine Schwester, um nur drei Dinge zu nennen :-) 
Dann aßen wir noch gemeinsam Blätterteigteilchen mit Quark:
 Und ab auf die Couch, 12 von 12 fertig machen und noch ein wenig digitalisieren.
Bei Caro könnt Ihr wieder schmökern!
Eure Yvonne

Kommentare:

  1. Meine Güte meine Fleißige, damit hast Du aber auch ein ziemlich strenges Programm. Nun ja, mein Baby ist im Januar 18 geworden, vor 17Jahren sah es bei mir auch noch etwas anders aus von der Zeiteinteilung her.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Yvonne,

    ich liebe deine 12 von 12. Es ist immer wieder schön, deine Bilder zu schauen. Die Ordnerhüllen sind genial.

    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Ach ja, solche Hüllen für die Ordner wollte ich ja eigentlich auch mal machen, aber andererseits stehen unsere Ordner im Schrank und da wäre es eigentlich viel zu schade, wenn man die Hüllen nicht sehen könnte ...

    Na da hast du den Tag ja gut genießen können: die großen Kiddies außer Haus und der kleine Mann lässt dich "sporteln". Ich sag's ja immer wieder: du hast echt tolle Kinder! :-)

    Liebe Grüße aus Berlin
    Meli

    AntwortenLöschen

Danke für Eure lieben Worte!