Montag, 12. September 2011

12 von 12 im September ...

Ein ganz normaler Tag bei Casa Cataffo. Die Kinder habe ich zur Schule gebracht, wo sie fleissig lernen. Ein Blick nach draussen: Puh! Noch sieht alles schön grün aus. Und sogar die Sonne kommt raus! Ideales Wäschetrocknenwetter!
Also schnell noch eine Maschine gefüllt:

 Und ab ins Nähparadies. Das ist ein kleiner Teaser, die Auflösung gibt es Freitag.
Nebenbei bügeln:
 Und den Film "Effi Briest" von 2009 im Computer laufen lassen. Ein Suchspiel für mich, denn Nicci war Komparsin bei dem Film. Wo bist du denn nun? Hier:
Oder hier: 
Oder hier? Sag mal! 
Inzwischen ist auch die Wäsche aufgehängt. Aber die Sonne ist weg. 
Dafür pustet der Wind die Wäsche ordentlich durch!
 Jetzt muss ich auch schon wieder los, noch was besorgen. Und beim Vorbeigehen im Supermarkt die Weihnachtssachen bestaunen. 
 Zur Schule, die Kinder abholen:
 Das Paket, das ich abgeholt habe, geöffnet. Juhuu!! Mein neuer Rahmen ist da! Der Alte ist zerbrochen :-(  Und meine Stickmaschinenhändlerin, die liebe Frau Kraus von der Nähmaschinen Welt hat mir Ruck-Zuck Ersatz geschickt! Ihren Laden kann ich wirklich nur empfehlen!
 Nochmal die Tildabrillenetuis, die ich heute morgen fertig genäht habe fotografiert:
 Und Abendessen gemacht. In unserer neuen stylischen Keramikpfanne. Da pappt nichts an. Die Pfanne ist blitzschnell sauber! Hoffentlich bleibt das lange so. Wir hatten sonst immer Pech mit Pfannen.
Apple Pfanne wurde sie letztens vom Besuch genannt, weil sie so schön weiss ist, wie unsere iMacs :-)
So, das war mein Tag. Andere schöne Tage könnt ihr bei CARO finden :-)
Viel Spass!!!
Eure Yvonne


Kommentare:

  1. Liebe Yvonne,

    einen schönen Garten hast du da! Und so schön groß! Herrlich!

    Ja, Weihnachten steht nun auch schon bald vor der Tür. Kann man eigentlich immer gar nicht fassen, wie schnell das geht. Aber mit den Weihnachtsnaschereien könnten sie sich in den Supermärkten trotzdem noch mehr Zeit lassen.

    Liebe Grüße
    Meli

    AntwortenLöschen
  2. Und dann fällt man ins Bett und überlegt "Was habe ich eigentlich gemacht?" wie gut, dass Du es mal in Bildern festgehalten hast.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Heute ist es schon so spät ... aber hoffe ich bin bald zum stöbern zurück. Hab mich schon als Leser eingetragen! :-)

    Liebe Grüße

    Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Meine Liebe Yvonne, gerade komme ich von Melanies Seite und habe gelesen, dass Du meine Seife noch gar nicht benutzt hast? Pfui schäm Dich. Das musst Du sofort nachholen, erst dann erlebt man ihre ganze Pracht, Pflege, ihren Charme und duftende Hände. Bitte mach es, Du weißt dass Du jederzeit neue von mir bekommen kannst.
    Eben habe ich Bilder von meinem Rock mit Billistickerei gezeigt, ich fand es war Zeit sie zu zeigen und er ist so süß geworden...

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  5. ooooooooooooh ich kann meine äuglein gar nicht von der terasse lassen...und dieser boooooden...ach...ich würd sie so gern mal gaanz gross sehen *schmelz*
    wuuuuuuuuuunderschöööööööööööööön und die pfanne...grins...die tät mir auch gefallen :-)
    knutschas
    silke

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Yvonne,

    schöner Tag, den du da hattest! Nähhölle wurde umkonnotiert zu Nähparadies! Find ich auch besser, macht ja auch immer so einen Spaß dort drin!!! Und der innere Zwang, einfach nicht aufhören zu können ist ja immerhin auch was Positives!

    Ich bin in der Szene vom letzten Bild, was du hochgeladen hast drin, aber dort seh ich mich auch nicht. Hatte nen Hut auf und nen Mantel an (eigentlich so wie die Frau auf deinem ersten Bild, nur ohne Buch).

    Vermisse dich!

    Alles Liebe

    Deine Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Yvonne
    Schön, wie Du uns den Tag beschreibst!
    Hab ein schönes Wochenende und sei ganz lieb gegrüsst. Herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen

Danke für Eure lieben Worte!