Donnerstag, 10. Februar 2011

Papierflut von Kindern - SOS- liebe Ordnungshüterin

Da die liebe Ordnungshüterin gerade beim Thema Papier ist, habe ich jetzt auch mal eine Frage:
Was soll ich mit den vielen Zeichnungen meiner Kinder machen? 
Ich habe inzwischen je einen Karton
mit Zeichnungen, Glückwunschkarten und Einladungen zum Kindergeburtstag. 
Was macht Ihr mit den Sachen? Ich hab hier schonmal einige abfotografiert. 
Vielleicht ist das ein Lösungsansatz? Oder einscannen? 
Als Daten nehmen sie nicht so viel Platz weg....
Wie macht Ihr das? Würde mich über Kommentare freuen!!!

Das kennen die IPad oder IPhone Besitzer unter Euch bestimmt: Angry Birds:
 
Schlag den Raab:
Und das ist Stefan Raab:
Das Bild möchte eine Klassenkameradin von Nino gestickt haben:
 
Und irgend ein Elektrogerät von hinten:
Bin gespannt....!!!


Und diesen Text habe ich gerade bei ebay kleinanzeigen gefunden:
Kostenlos Eletro gerate wie kühlschrank,washmachine,spülmachin,ledercauch,matrax,Unsonst abholen,einfach unsere nummer wahl,wie sein shön unterweg,
0176....... oder 0162.......
UMZUGE .......klein tranporte ist auch Unsere Ding






Kommentare:

  1. Vor diesem Problem steh ich auch, aber die Idee das ganze elektonisch zu speichern gefällt mir nicht ganz so gut, das nimmt so viel von der Seele der Bilder. Mein Junior zeichnet nicht sooo viel, deshalb passt alles noch in zwei große Künstlermappen. Ich werd mich mal umschaun was man so machen kann und bin auch schon gespannt was die Ordnungshüterin sagt!
    (bin schon ganz gespannt was bei deinem Stickauftrag raus kommt!)
    Liebe Grüße, Doro

    AntwortenLöschen
  2. Ich halte das mit den Bildern meiner Tochter so: Alle 10 - 20 Bilder das Schönste was ihr davon gefällt rückseitig beschriften (denn in 10 Jahren weiß keiner mehr, was das vorne drauf war) mit Datum versehen und ab in die Mappe. Zur Hochzeit gibt es dann eine große Kiste mit erstem Schnuller, Armband vom Krankenhaus bei GEburt, KiGa-Schätze, der erste gebastelte Papierigel und -tannenbaum und natürlich die tollen Kunstwerke. Und wenn keine Hochzeit kommt, dann vielleicht irgendwann zwischen 20 und 40.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    bin über die ordentlichste Seite auch hier gelandet!
    Ich habe drei Kinder und kann somit unmöglich alle Bilder, Basteleien, Handarbeiteleien u.ä. aufheben (außer ich miete eine zweite Wohnung) ...
    Ich habe aus den verschiedenen Phasen (Kritzelbilder, Kopffüssler usw.) von jedem ein bis zwei besonders gelungene in einem Ordner - der Rest muss uns leider verlassen =(
    Sonst nimmt das einfach überhand ... Meine Kinder malen und basteln unheimlich viel!
    Liebe Grüße
    JOY

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe mal angefangen, die Bilder wirklic zu sortieren, alles was toll ist (je nach ALter natürlich auch) habe ich mit einem Bindegerät zu einem Heft gebunden. Als Deckblatt steht der Name vom Kind und von wann bis wann die Bilder sind (sind mehrere Hefte und so gut es ging nach Datum sortiert). So kann ich immer mal mir ein Heft schnappen und durchblättern und schmunzeln.

    Lg Melly aus dem Havelland, die stille Mitleserin bei der Ordnungshüterin ist und dadurch auf dein Blog gefunden hat

    AntwortenLöschen

Danke für Eure lieben Worte!