Dienstag, 28. Dezember 2010

Rückblick auf die letzte Woche......

So, lange nichts gepostet, deshalb kommt mal wieder alles auf einen Schlag :-)
Am 23.12. bei unserer Nachbarin im Garten. 
Wir durften uns einen Tannenbaum aussuchen und selbst schlagen:
Diese Handtücher habe ich noch vor Weihnachten gemacht. Eine Spezialanfertigung, fast zwei Meter lang, an den Rändern mit Stoff abgesetzt und und mit Namen bestickt: 


 Am 23.12 haben wir noch bis 1:30 Uhr nachts (da war ja schon der 24.12) Geschenke eingepackt:
 Am 24.12. Warten auf den Weihnachtsmann mit traditionellem Anlocken durch Wunderkerzen:
 
 Danach zwei glückliche Kinder beim Geschenke auspacken:



Montag, 20. Dezember 2010

Stick auf Jersey

Ich hab mich jetzt das erste mal ans Jersey besticken gewagt. Die Kundin hat sich diesen Schriftzug direkt aufs Shirt gewünscht. Was hab ich geschwitzt, dass auch alles gut geht, schliesslich hat man nur einen Versuch, wenn man aufs Original stickt. Aber es hat geklappt.
 Morgen macht es seinen Weg und landet hoffentlich noch pünktlich unterm Weihnachtsbaum :-)

Freitag, 17. Dezember 2010

Weihnachten in Gefahr


 Nino hat sich heute nachmittag ein Spiel ausgedacht und dazu auch selbst das Spielbrett und die Spielfiguren entworfen. Das Spiel hat er "Weihnachten in Gefahr" genannt.  Ich sollte noch drunter schreiben "Jeder kann gewinnen!"
 So sah es dann beim Spielen aus. Es gab "Aussetzen-Felder", "Vor und zurückspringen-Felder", Brücken und als Ziel ganz viele Geschenke (Die Rettung!!!):

Und Handtücher habe ich heute noch für eine Kindergartenmama bestickt, 
die sie zu Weihnachten verschenken möchte:

Donnerstag, 16. Dezember 2010

Schneefrei

Glatte Strassen und Schneegestöber über Norddeutschland, deshalb fiel die Schule heut aus.
Ich hatte noch eine Blitzbestellung:
 Wir waren dann trotz des Wetters aber trotzdem kurz draussen und zwar im I-Tüpfelchen
Ein wunderschöner Laden im Shabby-Style. 
Wir brauchten noch zwei Geschenke für den Kindergarten und wurden dort fündig. 
 Ach, in dem kleinen Laden ist es so gemütlich. Ganz viele Kerzen sind an und es riecht so gut!
Und es gab einen leckeren heißen Apfelpunsch!!
Unser Geschenk wurde noch hübsch verpackt:

Dienstag, 14. Dezember 2010

Adventsnachmittag im Kindergarten

Heute nachmittag hatten wir die Adventsfeier im Kindergaten. Die letzte! Um bei der Geschenkeübergabe für die Erzieherinnen nicht wieder in Tränen auszubrechen, hab ich das Wort gleich an die andere Elternvertreterin abgegeben. Das hat aber auch nicht viel gebracht, denn sie brachte auch nur ein paar Worte raus und schon flossen bei uns beiden die Tränen...hach.. da standen wir nun heulend vor dem ganzen Publikum. 
Zum Glück äffte Lennart dann seine Mama mit dem Heulen nach und schon konnten wir wieder lachen.
Und das waren die Geschenke:



 Marcella wurde für die Aufführung eine Schleife umgebunden:
 Wir wünschen Euch frohe Weihnacht, wir wünschen Euch frohe Weihnacht, wir wünschen Euch frohe Weihnacht, und ein glückliches Jaaaahr!!
Die Kinder essen den dicken, fetten Pfannenkuchen! 

Sonntag, 12. Dezember 2010

12 von 12 im Dezember

So, ich mache das erste mal bei 12  von 12 mit.
Leider habe ich es heute nur zu 10 Fotos gebracht, weil mir unterwegs das Akku ausging.
Muss mich auch erst noch dran gewöhnen, die Kamera immer bereit zu haben ;-)
Für den Anfang reicht es aber  erstmal, denke ich .. auf geht´s!

Kaffee am Morgen. Das gemeinsame Frühstück ist mit am schönsten am Wochenende!
 Marcella wollte ihren Adventskalender öffnen und sagte: "Mama, ich hab die 12!"
Na, da haben wir doch die richtige 12!
 Jetzt muss ich noch ein bisschen in the Hoop vornähen für heute nachmittag...
 So sah das Kuddelmuddel dann aus:
 Dann hab ich noch was anderes gemacht, aber das ist noch streng geheim. 
Ich kann viele Sachen zur Zeit nicht posten, weil es Geschenke werden :-(
Ein Blick aus dem Fenster. Trostloses Wetter. Ein bisschen Restschnee, keine Sonne....
 Dann auf der Autobahn auf dem Weg zur Schwägerin kommt dann doch noch ein bisschen Sonne raus! Danach war´s das dann mit dem Akku, deshalb fehlen ein paar Bilder. Wir haben auf jeden Fall noch Mandeln gebrannt und Kuchen gegessen. Danach haben wir die vorgestickten Sachen ausgeschnitten, gewendet, mit Füllwatte gefüllt und zugenäht.
 Als Dankeschön für´s Gardine umnähen bekam ich eine Flasche Wein:
 Ein paar Herzen vom Nachmittag (semifertig):
 Abendessen. Toast Hawaii:

Liebe Grüße 
Yvonne

Und hier geht´s zur Liste:

Freitag, 10. Dezember 2010

Froschkönig

Ich war heute abend mit Marcella im Forum in Schenefeld und wir haben uns 
"Der Froschkönig" angeschaut. Die Jungs wollten nicht mit :-)
Marcella war total aufgedreht und aufgeregt und hat ganz viel geklatscht.
Eine kleine Balletteinlage gab es auch. Kleine Kinder tanzten als Frösche verkleidet.

Nach dem Theaterstück auf dem Weg zum Auto sagte Marcella:"Mama, die kleinen Frösche waren Babyfrösche, die sind gerade erst gefroren." "Du meinst geboren." "Ach ja!" Gelächter.


Ja ja... die Aufregung :-)

Donnerstag, 9. Dezember 2010

Kaffeeflut

Heute hatte ich einen Auftrag für das Café Kaffeeflut auf Amrum, das im Januar seine Pforten öffnet.
Die Kundin läßt sich Bezüge für Wärmflaschen nähen und ich habe sie vorab schonmal 
mit dem Logo bestickt. Die Wärmflaschen werden im Winter im Café oder auf der Terasse auf Wunsch an die Gäste verteilt. Hört sich wirklich gemütlich an! Also, wenn Ihr mal auf Amrum seid und dort etwas trinkt, lasst Euch eine Wärmflasche geben :-)

Mittwoch, 8. Dezember 2010

Lebkuchenmännchen "in-the-hoop" Freebie!

Dieses süße Männchen hab ich selbst mit dem Stickprogramm erstellt. Erst wurden die Augen gestickt, dann die zwei Kreuze, danach kommt der Gegenstoff rechts auf rechts in den Stickrahmen und die Umrandung wird genäht. Den Mund hab ich mit Filz aufgeklebt.
An alle Stickmaschinenbesitzer(innen):
Ihr könnt die Datei als Freebie von mir bekommen! 
Schickt mir einfach eine kurze Nachricht oder hinterlasst einen Kommentar. 
Ich schicke Euch die Datei im gewünschten Format dann zu.
Viel Spass damit!

Sonntag, 5. Dezember 2010

Kartenmäppchen, Lichterkettengestell und ein Brief an den Nikolaus

Das Mäppchen hier hatte ich letztens mal genäht, um meine vielen Karten zu verstauen. 
Leider ist es zu groß geworden, um es immer mit sich in der Handtasche zu tragen. 
Also bleibt es zu Hause und die Karten, die ich nicht täglich unterwegs brauche auch :-)

 Nino saß heute ziemlich lange an diesem Brief für den Nikolaus, eigentlich ist es schon ein Buch.
Seite 1
Seite 2+3
Ein Engel, der Weihnachtsmann und der Nikolaus und die Männchen sind die Helfer:
 Seite 4+5
Ein Rezept und ein Stiefel vor einem Fenster:
 Und auf der Rückseite ein Strichcode:
 Abends liest Nino Marcella was vor. Geminsames ZuBettGehen am Abend vor Nikolaus:
 Endlich hat Jan meinen langjährigen Wunsch erfüllt und ein Gestell für die Lichterkette gebaut!! Juhuu!! Nie wieder Lichterketten an die Fenster kleben und danach die Klebereste entfernen müssen!!!

Samstag, 4. Dezember 2010

Oberteil und Gürtel

Jetzt habe ich mich mal an Kleidung versucht, ein Oberteil aus Jersey mit Blume:
 Und da es mir ein bisschen zu "sackig" war, habe ich noch einen Gürtel dazugenäht: