Freitag, 17. Dezember 2010

Weihnachten in Gefahr


 Nino hat sich heute nachmittag ein Spiel ausgedacht und dazu auch selbst das Spielbrett und die Spielfiguren entworfen. Das Spiel hat er "Weihnachten in Gefahr" genannt.  Ich sollte noch drunter schreiben "Jeder kann gewinnen!"
 So sah es dann beim Spielen aus. Es gab "Aussetzen-Felder", "Vor und zurückspringen-Felder", Brücken und als Ziel ganz viele Geschenke (Die Rettung!!!):

Und Handtücher habe ich heute noch für eine Kindergartenmama bestickt, 
die sie zu Weihnachten verschenken möchte:

Kommentare:

  1. Boahhh... wie KREATIV!!!! Ich seh schon, das wird das Spiel des Jahres 2011!!!!! Supergeniale Idee von dem Fratz!!!!

    Die Handtücher sind natürlich auch toll!!!

    LG Viola

    AntwortenLöschen
  2. Wie fantasievoll und kreativ doch Kinder sind!Toll,was da Dein Kleiner so gezaubert hat!Die Habdtücher sind sehr schön!Danke für den Tipp,habe den Link noch einmal neu gesetzt.Ein schönes 4.Adventswochenende!LG,Evy

    AntwortenLöschen

Danke für Eure lieben Worte!