Donnerstag, 29. April 2010

Aylina

Heute hab ich einen traurigen Post:
Aylina, meine Katze, die mich 17 Jahre begleitet hat (fast die Hälfte meines Lebens) ist heute Nacht von uns gegangen. Ihr ging es schon länger nicht gut, sie hatte etliche Alterserscheinungen. Gestern hat sie den ganzen Tag nichts gegessen. Sie wurde immer schwächer und hat sich schon so ganz komisch in den Garten gelegt. Sie legte sich nach und nach immer weiter nach hinten und schließlich ins Gebüsch. Ich hab mal gehör, dass Katzen zum Sterben woanders hingehen. Wir ließen sie bis um 22 Uhr dort, dann trug ich sie rein in ihr Körbchen. Sie miaute nur einmal schwach, sonst regte sie sich nicht. Heut morgen sagte Jan zu mir, sie sei eingeschlafen.
Auch die Maus ist hat die Nacht nicht überlebt. Marcella sagt, sie schläft noch :-)
Wir werden beide heute im Garten begraben.

Mögen sie in Frieden ruhen.

Kommentare:

  1. Tut mir leid, meine liebe Yvonne! Das ist echt traurig! Das ist schon eine lange Zeit, die man mit den kleinen Fellknäulen verbringt. Ich denke an dich/ euch!

    Deine Nicole

    AntwortenLöschen

Danke für Eure lieben Worte!