Samstag, 17. Oktober 2009

Pilz(mahl)zeit



Heute sind wir "in die Pilze" gegangen. Es fing so gut an! Kurz nachdem wir in den Wald gingen, fanden wir gleich 4 Maronen. Dann sind wir bestimmt zwei Stunden durch den Wald gegangen, ohne einen essbaren Pilz zu finden. Teilweise hat es geregnet, wir standen dann unter den Bäumen, es war richtig gemütlich!
Da wir zwei Pilze wegen Wurmbefalls nicht verwenden konnten, war das hier unsere magere Ausbeute. Jeder durfte mal probieren. Es war wenig, aber leeeecker!

1 Kommentar:

Danke für Eure lieben Worte!